Audorfer Gebirgsfchützen
                                                                 Guet Ziel uns richt

DIE KOMPANIE

...

Die Gebirgsschützen-Kompanie Audorf ist eine von 17 Kompanien des Gebirgsschützen-Bataillons Inn/Chiemgau, das mit vier weiteren Bataillonen im Bund der Bayerischen Gebirgsschützen-Kompanien mit insgesamt 47 Kompanien zusammengeschlossen ist. Die Kompanie zählt heute über 100 aktive und fast 80 fördernde Mitglieder. Die Ausrückungen sind in den Statuten geregelt und festgelegt.

 

Bisher trat die Kompanie für folgende Ereignisse als Veranstalter auf:

  • Patronatstag der bayerischen Gebirgsschützen, 1968 und 1980 
  • Bundesgeneralversammlungen des BBGK, zuletzt 2012
  • Adventssingen des BBGK, 1980, 1984 und 1996
  • 40-jähriges Wiedergründungsfest zus. mit dem Trachtenverein Oberaudorf und der Sensenschmied-Musikkapelle Mühlbach, 1992
  • Ausrichtung der Zusammenkunft der Landeskommandanten der in der Alpenregion zusammengeschlossenen Schützenbünde, 1995
  • 50-jähriges Wiedergründungsjubiläum zusammen mit dem Trachtenverein Oberaudorf, 2002
  • Bataillonsschießen, Bat. Inn/Chiemgau
  • Marketenderinnenschießen, Bat. Inn/Chiemgau, 1995, 2002 und 2010
  • 28. Bataillonsfest des Gebirgsschützen-Bataillons Inn/Chiemgau in Verbindung mit dem 60. Wiedergründungsjubiläum der Kompanie, 2012

DIE CHRONIK DER AUDORFER GEBIRGSSCHÜTZEN

... beginnt im Jahre 1495 und beschreibt eine bewegte, meist kriegerische Zeit bis zur Auflösung der Kompanie 1862 durch den damaligen Kompanie-Hauptmann Georg Waller. Fast 90 Jahre später lesen wir  dann von den  ersten Bestrebungen, die Kompanie wieder aufzustellen. Als offizieller Tag der Wiedergründung gilt der 19. Mai 1952.

 

 

 

 

Guet Ziel uns richt!